Gesangverein und Kirchenchor

Die Geburtsstunde des Gesangvereines hätte besser nicht sein können: 1971 in fröhlicher und fortgeschrittener Stimmung beschlossen damals u.a. Dr. Robert Umschaden und VS. Dir. Heribert Riegler, dass unser Ort reif für einen neuen Verein, nämlich den Gesang- und Musikverein, sei. Gesagt, getan – und schon bald war fast jeder/jede honorige LangauerIn Mitglied. In den besten Zeiten zählte man immerhin 40 SängerInnen (derzeit sind es 28) und so manches schwache Stimmchen ist in der Geborgenheit eines großen Chores regelrecht erblüht. In den Jahren seit seinem Bestehen wurde der Chor von mittlerweile fünf Chorleitern stimmlich und künstlerisch betreut.

Es ging ja nicht nur ums Singen allein, der gesellschaftliche Aspekt war dabei mindestens ebenso wichtig.
Höhepunkt war und ist jedes Jahr die Präsentation einer Liedertafel, wo die Zuhörer immer wieder überrascht vom Können der SängerInnen sind.

Als weiterer Höhepunkt des Gesang- und Musikvereines erwies sich die Aufnahme einer CD im Jahre 2004 gemeinsam mit dem Ensemble Gmünd-Neustadt sowie großartige Messgestaltungen in Guntramsdorf und Stift Lilienfeld.

Auch wird das ganze Kirchenjahr von Weihnachten bis Allerheiligen gesanglich untermalt, da der Kirchenchor praktisch aus den Reihen des Gesangvereines rekrutiert wird. Jedes Begräbnis und jede Feier wird mit Gesang zum feierlichen Akt.

 

Kontakt:

Obmann Richard Fischer
2084 Weitersfeld 115/3
mobil: 0664/34 06 284

 

Chorleiterin:

Mag. Ingrid Reiß
2091 Langau 353
Telefon: 02912/6283
mobil: 0650/85 20 668