EVN – Aktion: „Mehr Bäume für meine Gemeinde“

EVN Baumpflanz web 

„Mehr Bäume für meine Gemeinde“ – so lautete das Motto der gemeinsamen Aktion – EVN mit der Marktgemeinde Langau, bei der Sie, liebe Langauerinnen und Langauer, liebe Hessendorferinnen und Hessendorfer Ihre EVN Bonuspunkte spenden konnten.

 

Landjugend Langau hat gewählt

Landjugend Schuhkarton 2020

Einmal mehr hat unsere Jugend Einfallsreichtum und Kreativität bewiesen – Corona zum Trotz wurde die anstehende Neuwahl des Vorstandes abgehalten – jedoch ONLINE – um eben die entsprechenden Kontakt zu meiden.

 

Aktuelle Informationen unserer Gemeindeärztin und ihrem Team

20180818 Langau 0109 web 

Liebe Patientinnen und Patienten!

Auch im zweiten Lockdown gibt es keine Einschränkungen im Ordinationsbetrieb.

Um auch chronisch Kranke (= Risikogruppe) optimal versorgen zu können ohne diese zu gefährden, bitten wir auch weiterhin um telefonische Voranmeldung, (betrifft auch Impfungen und Blutabnahmen) sowie Medikamentenbestellungen von 8 – 11 Uhr bzw. Dienstag und Freitag abends von 16:30 – 18 Uhr.

 

Weihnachten im Schuhkarton - vielen Dank fürs Mitmachen

Weihnachten Schuhkarton 2020 web

Dank dem Engagement von Marlene Olbricht wurden bei der Initiative "Weihnachten im Schuhkarton" beim Sammelpunkt in Langau bei Marlene und am Gemeindeamt 43 Geschenkkartons abgegeben.

 

Bummelzuganhänger zu verkaufen

Inserat Bummelzug 02.11.2020 ALT Unsere Bummelzug-Anhänger der 1. Generation stehen ab nun zum Verkauf - bei Interesse bitte an den Bürgermeister der Stadtgemeinde Hardegg wenden - Bgm. Friedrich Schechtner 0664/87 12 672

 

EVN Bonuspunkte Spendenaktion: Pflanz deine Gemeinde!

EVN Baumaktion 2020 web 

Gemeinsam mit der Gemeinde Langau startet die EVN die Aktion „Pflanz deine Gemeinde“. Dabei kann ab 15. Juli jeder EVN Kunde ganz einfach in Form von Bonuspunkten einen positiven Beitrag leisten.

Mit den gespendeten Erträgen werden heimische Baumarten erworben und auf dem Gemeindegebiet gepflanzt.

„Wir möchten mit dieser Aktion Erholungsräume auf regionaler Ebene schaffen und unterstützen. Gleichzeitig geht es uns natürlich auch um die Bewusstseinsbildung“, skizziert Bürgermeister Franz Linsbauer die Idee.